Systemisches Coaching

Wir alle leben in verschiedenen Systemen. Ein System kann ein Paar, eine Familie, ein Team,

ein Unternehmen aber auch eine Einzelperson mit ihren verschiedenen Mustern und Facetten sein.

 

Alle Systemmitglieder beeinflussen sich gegenseitig. Verändert sich ein Teil, eine Position oder

ein Denk- und Verhaltensmuster des bestehenden Systems, hat dies Auswirkungen auf alle Systemmitglieder – dies kann positiv als auch negativ sein.

Wenn erkannt wird, was im System hinderlich ist, können Prozesse für eine wirkungsvolle und nachhaltige Veränderung angestoßen werden. 

.............

Ansatz:

  • Zielorientiert - Lösungsorientiert - Ressourcenorientiert 

  • Betrachtung und Berücksichtigung systemischer Zusammenhänge und interpersoneller Beziehungen innerhalb einer Gruppe oder eines Systems

Methode:

  • Beratungsmethode durch Feedbacktechniken mit Blick von außen

  • Stellung von wichtigen Leitfragen zur Förderung von sinnvollen Veränderungen

  • Beziehungen und Einflüsse des Umfeldes werden mit einbezogen sowie daraus
    resultierende Aus- und Wechselwirkungen

  • Ansetzen bei vorhandenen Potentialen

  • Anregung zur Entwicklung der eigenen Fähigkeiten für eine Lösungsfindung

Ziele:

  • Erzeugung von Entwicklungsimpulsen

  • Erhöhung des Handlungsspielraums

  • Inspiration für eine neue und offene Betrachtungsweise

  • Erweiterung der Denk- und Handlungsmöglichkeiten

  • Erweiterung der eigenen Potentiale

  • Förderung der Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung

  • Entwicklung von eigenen nützlichen und realistischen Lösungsansätzen